US LLC Gründen: Steuerfrei mit einer Firma in den USA!

Select Dynamic field

Inhaltsverzeichnis ...(Hier aufklappen!)

Die steuerfreie Firma im Ausland: Willkommen bei der US LLC!

In unserem Beitrag zur Kanada LLP haben wir schon einiges in Bezug auf Steuerfreiheit beleuchtet. Jedoch möchten wir auch in diesem Artikel aufzeigen wie Steuerfreiheit funktionieren kann und wie die US LLC dabei behilflich sein wird.

Es geht aber nicht nur darum Steuern zu sparen, sondern auch darum sich unabhängig zu machen, gerade wenn man z.B. vorhat seinen Lebensmittelpunkt nicht im Heimatland zu belassen, sondern eher die Vielschichtigkeit unserer Erde in Anspruch nehmen möchte.

Bist Du nur mit Deinem Laptop unterwegs oder hast es vor? Möchtest Du Dein bisheriges Leben in Deutschland, Österreich oder wo auch immer aufgeben und Dich mit Deinem Online Business so absichern, dass Du Dein Unternehmen von überall aus auf der Welt führen kannst?

Dann solltest Du Dir die US LLC einmal genauer anschauen!

Wir erklären Dir in diesem Artikel welche Vorteile sie Dir bringt und am Ende erfährst Du auch wie Du Deine US LLC ganz einfach gründen kannst.

Für wen ist die US LLC steuerlich und auch generell besonders geeignet?

US LLC Bild zeigt Laptop am Strand
  • Digitale Nomaden außerhalb und innerhalb Europas
  • Online Marketer (Webseiten Entwickler, Online Shop Betreiber, YouTuber, …)
  • Freelancer wie Marketing Designer und Software Entwickler
  • Online Coaches, die auch digitale Infoprodukte vertreiben
  • Einzelpersonen wie auch Ehepaare, Geschäftspartner und Freunde

Wie funktioniert Steuerfreiheit mit der US LLC?

Im Prinzip ist es nicht sehr schwer umzusetzen. Gerade wir Europäer haben das Glück, dass unsere Steuerabgaben nicht an die Staatsbürgerschaft gebunden sind wie z.B. bei US-amerikanischen Staatsbürgern oder Eritreern.

Man muss sich nur ein Konstrukt überlegen welches sämtliche Pflichten zur Abgabe von Steuern unterbindet bzw. diese umgeht.

Schritt 1: Wandere aus Deinem residenzbesteuerten Land aus!

Falls Du in Deutschland oder einem anderen Land lebst, welches seine Bürger nach der Residenz sehr hoch besteuert, dann solltest Du Dich aus diesem Land abmelden, keinen Lebensmittelpunkt dort mehr haben (weniger als 180 Tage, keine verfügbare Unterkunft, keine Immobilien etc.) und letzten Endes auswandern.

Schritt 2: Verlagere Dein Online Business in ein Land in welchem Du nicht lebst!

Wenn Du also nicht vorhast z.B. in Kanada (mit der Kanada LLP) oder den USA zu leben und auch nicht unbedingt vorhast Kunden in diesen Ländern zu haben (mit Ausnahme USA), dann bist Du schonmal nicht verpflichtet Umsatzsteuer etc. abzuführen.

Schritt 3: Suche Dir ein Firmenkonstrukt OHNE Quellensteuer

Ein sehr wichtiger Schritt, denn hierbei kommt es ganz darauf an ob in dem Land wo Deine Firma registriert ist eine Quellensteuer erhoben wird oder nicht. Quellensteuer würde bedeuten, dass Dein Umsatz sofort mit Steuern des Staates belastet wird.

Schritt 4: Lebe in einem Land ohne CFC Rules und OHNE Steuer auf Auslandseinkünfte! Natürlich kannst Du es auch auf die Spitze treiben und Dich in keinem Land länger als ein paar Wochen oder Monate aufhalten. Dann ist es egal welche Länder Du bereist. Du wirst in diesen nicht steuerpflichtig sein, wenn Du kein Resident bist!

Der wichtigste Schritt von allen ist sich ein Land rauszusuchen welches seine Bürger / Residenten entweder gar nicht besteuert oder territorial besteuert. Wenn Du mehr darüber erfahren möchtest, dann sieh Dir unseren Beitrag zu den 5 Steuersystemen der Welt auf unserer Firmenwebseite an.


Fallbeispiel eines deutschen Staatsbürgers mit Online Business

Als Deutscher solltest Du Dich also aus Deutschland abmelden, Dein Online Business in die USA (oder nach Kanada) verlagern, da keine Quellensteuern anfallen. Anschließend solltest Du in einem territorialbesteuerten Land Leben, in welchem keine Steuern auf Auslandseinkünfte anfallen!


5 Regeln für ein steuerfreies Leben!

  • Sei aus Deutschland abgemeldet!
  • Habe keinen permanenten Zugang zu einer Wohnung in Deutschland!
  • Gründe eine Firma im Ausland in welchem keine Quellensteuern erhoben werden!
  • Lebe in einem Land ohne Außensteuergesetz/ Hinzurechnungsbesteuerung / CFC Rules!
  • Lebe in einem Land das z.B. territorial oder niedrig besteuert!

Der Digitale Nomade und seine Firma im Ausland

Digitaler Nomade mit Liegestuhl mit Laptop am Strand

Bestimmt hast Du Dich schon einmal gefragt wie digitale Nomaden z.B. durch Länder wie Thailand streifen, dort eine ganze Weile leben können und trotzdem für eine Firma arbeiten.

Viele davon sind Freelancer und vermutlich noch im eigenen Land gemeldet. Aber diejenigen die es richtig gemacht haben, sind bereits abgemeldet und besitzen eine eigene Firma im Ausland. Gerade für uns Europäer spielen dabei Länder wie Kanada oder auch die USA eine übergeordnete Rolle.

Als digitaler Nomade hast Du meistens keine wirkliche Adresse, welche Du als Deinen Firmensitz verwenden könntest. Selbst wenn Du für längere Zeit in einem Hotel wohnst, dann sieht Deine Rechnung ziemlich bescheiden aus auf welcher dann die selbige Adresse Deiner Freelancer-Hotel-Anschrift zu finden ist.

Seriosität erreicht man hier schonmal mit einer eigenen Firmenanschrift. Rechnungen und auch Bankkonten sehen damit einfach seriöser aus, ganz zu schweigen von Kredit- oder Debitkarten.

Zusätzlich kommt noch die beschränkte Haftung hinzu, die Dir eine LLC oder eine LLP bieten kann.

Genau so macht es Spaß digitaler Nomade zu sein, wenn man weiß, dass man ein Firmenkonstrukt und einen Lebensstil geschaffen hat, der für das nötige Aushängeschild sorgt und die Träume in Wirklichkeit verwandelt.

Jetzt Deine eigene US LLC in Wyoming oder New Mexiko eröffnen!

  • 100% legale Firma in den USA!
  • Unternehmerische Freiheit weltweit garantiert!
  • Sorglos eine Firma aus dem Ausland betreiben!
  • Firmenkonstrukt ohne Quellensteuer!
  • Perfekt für Digitale Nomaden!
  • Steuerfreie Einnahmen im Ausland!
  • Eigene Firma und trotzdem flexibel!
40% Discount US LLC Stempel

Die Suche nach der passenden Firma im Ausland

Das Angebot von Firmengründungen im Ausland ist nicht gerade sehr überschaubar. Firmengründungen in Kanada, Estland, Hong Kong, Malta, Zypern oder den USA sind überall vertreten und werden zu unterschiedlichsten Konditionen angeboten.

All diese Länder klingen verlockend. Jedoch müssen wir auf ein paar Dinge ganz besonders achten, wenn wir unbeschwert eine Firma leiten und uns auf unsere eigentliche Arbeit fokussieren möchten.

Die meisten von uns möchten z.B. keine Firma in Estland als Sparbüchse verwenden und nicht nur ihr Gehalt steuerfrei auszahlen lassen, sondern auch alle Gewinne die im Monat oder im Jahr so anfallen. Hierfür ist schonmal die Gründung einer estländischen Firma (kurz: OÜ) ausgeschlossen!

Für eine Firma in Hong Kong ist das Vertrauen mittlerweile nicht mehr ganz so groß wie es noch vor ein paar Jahren war. Auch der bürokratische Aufwand ist für eine Hong Kong Firma zu hoch und zu teuer! Außerdem gibt es für die Meisten dann doch auch Sprachbarrieren und kulturelle Unterschiede, selbst wenn diese Agenturen englisch sprechen…mal ganz abgesehen von eventuellen politischen Ereignissen in der Vergangenheit und der Zukunft.

Zypern und Malta, sind heutzutage nur noch relevant, wenn es um das Steuersparen oder um rechtliche Dinge komplizierter Firme-Konstrukte geht. Diese Konstrukte sind gar nicht so einfach und auch nicht günstig. Des Weiteren gibt es zu viele Regeln die man beachten muss um nicht im eigenen Land steuerfällig zu werden.

Bleiben also noch Firmen und Konstrukte in Übersee z.B. in Kanada oder den USA!

Die Vorteile der Kanada LLP haben wir in unserem Artikel über die Kanada LLP genauer angeschaut, weshalb wir in diesem Artikel nicht näher drauf eingehen werden. Nur soviel sei gesagt: Die US LLC unterscheidet sich nur geringfügig von der Kanada LLP, positiv wie auch negativ für bestimmte Ansprüche!


Was macht die US LLC steuerlich nun so besonders?

Steuer ausrechnen mit Taschenrechner für die US LLC

Die US LLC (ausgeschrieben: Limited Liability Company) ist eine Firma mit beschränkter Haftung in den USA. In Deutschland wird sie manchmal als GmbH angesehen und manchmal auch als Personengesellschaft.

Eine US LLC kann man in mehreren Bundesstaaten der USA gründen. Wir beschränken uns in diesem Artikel besonders auf die LLC in Wyoming und die LLC in New Mexiko.

Dabei wird die US LLC als Pass-Through-Einheit besteuert. Man könnte es auch Flow-Through-Struktur nennen. Dies bedeutet, dass Jahresgewinne an die Mitglieder (Member) ausgeschüttet werden und jedes Mitglied diese in dem Land versteuern muss in welchem es seinen Lebensmittelpunkt hat.

Demnach ist es umso wichtiger sich ein Wohnsitz-Land auszusuchen, welches Auslandseinkünfte nur teilweise oder am besten gar nicht besteuert.

Bist Du also kein amerikanischer Staatsbürger und hast auch keinen Wohnsitz im selbigen Land, so brauchst Du Dir um das Thema Einkommenssteuer keine Sorgen machen.


Die US LLC in Wyoming und New Mexiko!

Die Wyoming LLC sowie die New Mexiko LLC ist sind steuerneutrale Unternehmensstrukturen, welche von den Bundesstaaten Wyoming und New Mexiko angeboten wird. Steuerneutral heißt, dass das Unternehmen an sich keine Steuerlast trägt, sondern dass die Mitglieder persönlich besteuert werden.

Alle Gewinne die aus der US LLC in Wyoming oder in New Mexiko hervorgehen werden dahingehend in dem Land besteuert in welchem sich das oder die Mitglieder aufhalten. So müssen z.B. Einwohner der USA alle Gewinne versteuern, selbst wenn diese im Ausland erwirtschaftet wurden.

Für Nicht-Einwohner der USA fallen nur Steuern an, wenn Einnahmen innerhalb der USA generiert wurden. Also wenn z.B. an Kunden in den USA verkauft wurde. Hier gibt es jedoch eine uns sehr entgegenkommende Ausnahme.


Disregarded Entity heißt das Zauberwort!

Um zu verstehen was ein Disregarded Entity ist müssen wir erst verstehen wie die Besteuerung in den USA funktioniert bzw. welche Institution darüber wacht. Das Internal Revenue Service (IRS) ist die Finanzbehörde der USA. Diese Institution ist für die Erhebung von Steuern zuständig.

Im Grunde genommen muss das IRS davon überzeugt werden, dass man in den USA nicht steuerpflichtig ist. Überzeugungsarbeit ist schön und gut, aber es gibt auch bereits Veröffentlichungen des IRS in welchen relativ genau erklärt ist wann man steuerpflichtig ist und wann nicht.

Das IRS sieht z.B. eine US Single-Member-LLC als Disregarded Entity an. Das heißt, dass eine US LLC als „nicht berücksichtigt“ angesehen wird, wenn diese nur aus einem Member besteht (obwohl bei einer US LLC mehrere Member möglich sind!).

Dieses "nicht berücksichtigt" werden bedeutet, dass das IRS die Single Member LLC steuerlich quasi als nicht separate Geschäftseinheit ansieht, sondern die Firma mit ihren Umsätzen steuerlich direkt dem Eigentümer / Hauptmitglied zuschreibt. Für die Haftung macht das allerdings keine Unterschiede. Mit der Single Member LLC ist man weiterhin voll haftungsbeschränkt!

Das bedeutet: Keine separaten Gewerbesteuern und Pass-Through-taxation, also Durchlassbesteuerung zum Wohnsitz des Hauptmitglieds.

Wichtig! Sobald mehrere Member die LLC leiten, wird die Firma nicht mehr als "disregarded Entity", sondern als Personengesellschaft oder, wenn man will, als Kapitalgesellschaft angesehen. Personengesellschaften werden dann ebenfalls ähnlich besteuert wie die Single-Member-LLC, jedoch müssen alle Erklärungen im Namen der LLC abgegeben werden.


Steuerfrei trotz Kunden in den USA

Steuerfrei trotz Kunden in den USA

Auch das gibt es! Normalerweise müsste eine Person die nicht in den USA lebt und eine LLC in den USA betreibt Steuern bezahlen, wenn sie an Kunden in den USA verkauft. Aber es gibt da ein paar Dinge welche es zu beachten gilt um steuerfrei aus der ganzen Sache rauszukommen.

Das IRS gibt z.B. in seiner Online Präsenz an, dass man nur als steuerpflichtig gilt, wenn man “trade or business within the United States“ (USTB), also Handel und Geschäft innerhalb der USA betreibt.

Demnach, wenn man also außerhalb der USA lebt, aber via Online Business Kunden in den USA hat, dann sind die Gewinne die sich aus den Geschäften ergeben komplett steuerfrei, solange man nicht innerhalb der USA, also physisch, sein Geschäft betreibt.

Aufpassen muss man also, dass man nicht in die USA einreist während Geschäfte gemacht werden und dass man keinen Abgesandten, Agenten oder freien Mitarbeiter hat, der z.B. für das Business in den USA im Namen der US LLC Kunden generiert oder andere Aufträge erledigt.

Das macht die US LLC auch ideal für Personen die gerne Dropshipping z.B. via Amazon betreiben. Wenn man einen Service-Dienstleister für die Auslieferung des Verkaufsproduktes engagiert, begeht man damit keine physische Arbeit in den USA.

Wenn man grundsätzlich mit Drittanbietern zusammenarbeitet, löst man damit keinen Steuerfall aus. Anders wäre es, wenn man einen eigenen Mitarbeiter bezahlt, der dann für die LLC Dienste abwickelt oder wenn man ein physisches Büro als Member in den USA unterhält.


Achtung Nexus in den USA!

Die Nexus-Regel besagt, dass Unternehmensgewinne nur im Wohnsitzstaat versteuert werden müssen. Wenn aber das Unternehmen in einem anderen Bundesstaat der USA seine Geschäfte mit einer Art Betriebsstätte durchführt, so greift der Nexus!

Deshalb ist es wichtig zu wissen, dass man Aufpassen muss, wenn man z.B. eine Online Serverplattform in den USA betreibt, ein Nexus ausgelöst werden kann. Oder wenn man sich ein Lager bei Amazon anmietet, selbiges passieren kann.

Das Wort Nexus kann auch mit den Wörtern „Verbindung“ oder „Anknüpfung“ übersetzt werden.


Warum die beschränkte Haftung der US LLC so besonders ist

Gerade in den USA ist man mit seinem Bankkonto oder auch anhand seiner Sozialversicherungsnummer besonders gläsern. Während die USA personenbezogene Daten nach außen hin besonders abschottet, so ist man in den USA vor keinem Institut bezüglich Kreditierung undurchsichtig.

Im Prinzip kann man sagen, dass mit der Eingabe des Namens und der Sozialversicherungsnummer eine Person sofort auf Kreditwürdigkeit überprüft werden kann. Jede Bank kann in ihrem System einsehen, wie viel Geld, Anleihen, Aktiendepots oder teilweise auch Immobilien eine Person besitzt.

Dasselbe gilt auch bei der Haftung. Hat man einen Rechtsstreit so können Anwälte sofort mit einem Klick überprüfen, ob es etwas von der angeklagten Person zu holen gibt und ob sich damit ein Rechtsstreit lohnen würde der nicht.

In unserem Fall ist das alles durch den Deckmantel einer US LLC abgesichert! Denn hier haftet man wirklich nur mit dem Kapital welches die LLC auf dem Bankkonto vorweisen kann oder mit Anlagen wie Gebäude, Aktien, Anleihen etc. in welche nur die Firma investiert hat.

Das Vermögen der Privatperson dahinter ist komplett unantastbar!

Jetzt Deine eigene US LLC in Wyoming oder New Mexiko eröffnen!

  • 100% legale Firma in den USA!
  • Unternehmerische Freiheit weltweit garantiert!
  • Sorglos eine Firma aus dem Ausland betreiben!
  • Firmenkonstrukt ohne Quellensteuer!
  • Perfekt für Digitale Nomaden!
  • Steuerfreie Einnahmen im Ausland!
  • Eigene Firma und trotzdem flexibel!
40% Discount US LLC Stempel

Alle Vorteile der US LLC als Firma im Ausland:

  • US amerikanische Unternehmen sind hoch angesehen, also sehr reputabel
  • Keine Besteuerung auf Firmenebene, sondern auf Inhaberebene (Gewinn wird zu den Mitgliedern durchgereicht!)
  • Perfekt für Einzelinhaber (aber z.B. auch für Geschäftspartner, Freunde und Ehepaare)
  • Absetzbare Rechnungen für Deine Geschäftskunden B2B
  • Keine Quellensteuer auf Einnahmen innerhalb und außerhalb der USA
  • Keine Körperschaftssteuer oder Gewerbesteuer in den USA
  • Keine Haftung der Partner durch Privatvermögen
  • komplette Haftungsbeschränkung für alle Beteiligten (nur die LLC haftet mit dessen Vermögen!)
  • Wohnsitz der Inhaber ist irrelevant
  • Einfache Eröffnung von Geschäftskonten bei FinTech Banken wie Wise oder Payoneer
  • durch die EIN Nummer sogar Bankkonteneröffnung in den USA remote möglich
  • Keine Informationen der Inhaber im öffentlichen Register
  • Kein Mindestkapital notwendig
  • Keine Pflicht zur Steuererklärung, wenn keine physische Arbeit innerhalb der USA
  • Dadurch auch keine Buchhaltung nötig
  • Steuerfrei einkaufen im Internet (z.B. Software, Tools, Kurse)
  • Anonymität in der Online Präsenz im Firmenregister!

Anonymität mit einer US LLC?

Ja, Du bist mit der US LLC komplett anonym! Aber die Anonymität bezieht sich eher auf den öffentlichen Register-Eintrag von US Seiten, welche Deine Company listen. Zum Einen kann man diese Register-Seiten gar nicht ohne VPN einsehen, d.h. man muss sich erst via VPN auf einem US amerikanischen Server einwählen bevor man öffentliche Register-Seiten der Bundesstaaten angezeigt bekommt. 

Und zum Anderen findet man auf den öffentlichen Registerseiten der Bundesstaaten nur den Namen, die Registernummer wie weitere Daten Deiner Company. Dein richtiger Name bzw. alle persönlichen Namen der Member sind darin nicht vorzufinden! Das macht es ideal, sollten Behörden Deines Heimatlandes Nachforschungen über Deine Company in Zusammenhang mit Deinem Namen anstellen. 

Achtung: Die öffentliche Anonymität bedeutet aber nicht, dass die US Regierung nicht weiß wer der Member oder das Mitglied der US LLC ist! Natürlich steht Dein Name im nicht-öffentlichen Register des IRS, was ja auch logisch ist, wenn man bedenkt dass das IRS Deinem Unternehmen eine EIN Nummer vergibt.

Ebenfalls ist oder sind die Namen der Member im Operation Agreement aufgeführt, was ja auch gut ist um z.B. Behörden oder Banken nachzuweisen, dass das Unternehmen Dir gehört.


Teil 1: Wie gründet man nun eine US LLC in Wyoming oder New Mexiko?

Dann starten wir einmal damit, dass für die Gründung in den USA stets ein „Registered Agent“ beauftragt werden muss, vor allem damit man keine Betriebsstätte auslöst.

Der Registered Agent meldet die Firma unter seiner eigenen Firmen-Adresse in den USA im bevorzugten Bundesstaat an, erhält alle Firmendokumente und kümmert sich komplett um den Versand aller Dokumente per Email. Natürlich ist dies immer eine Preisfrage.

Grundsätzlich kann Post unter der registrierten Adresse des Agenten empfangen und gescannt werden. Einen physischen Versand per Post, sollte man nur in den seltensten Fällen in Anspruch nehmen, z.B. wenn es sich um Bankkarten handelt.

Hat man nun solch einen Agenten gefunden, kann man mit der Beauftragung der Firmenregistrierung beginnen.

Aber es ist besondere Vorsicht geboten! Nicht jeder Agent macht auch alles, was für die ordnungsgemäße Gründung sowie für die Aufrechterhaltung der Firma wichtig und nötig ist.


EIN echtes Bankkonto der LLC darf nicht fehlen!

Ein Firmenbankkonto ist wichtig um alle Geschäfte sauber und ordnungsgemäß abwickeln zu können. Sämtliche Ausgaben und Einnahmen sollten über dieses Bankkonto abgewickelt werden.

Im Vergleich zur Kanada LLP haben wir hier einen entscheidenden Vorteil für diejenigen welche ein „echtes“ Bankkonto als Firmenkonto besitzen und verwenden möchten. Unabhängig davon funktionieren Fintech Banken wie Wise und Payoneer mit der US LLC, wie auch bei der Kanada LLP, hervorragend!

Um ein echtes Business-Konto für eine US LLC zu eröffnen, bedarf es einer EIN. Das ist die "Employer Identification Number" welche als Ersatz für die SSN (Social Security Number) der Einzelperson gilt. Da aber die Meisten wohl keine amerikanischen Staatsbürger sind, wird es keine SSN geben, auch wenn man sich noch so anstrengt.

Gerade deshalb ist es wichtig, dass die EIN bei der Beantragung Deiner neuen US LLC mit dabei ist. Nur damit ist es möglich ein eigenes Geschäftskonto für die Firma im Namen der Firma zu eröffnen!

Viele US LLC Billiganbieter / Agenten eröffnen Dir die Firma aber beantragen keine EIN. Gerade diese Nummer ist ausschlaggebend für echte Bankgeschäfte in den USA!


Wird die EIN für eine Single-Member-LLC benötigt?

Nein, wird sie nicht! Denn eine Single-Member-LLC (z.B. eine LLC nur mit Dir als Mitglied!) hat immer die Möglichkeit zu wählen wie sie vom IRS behandelt bzw. gesehen werden möchte. Wenn die Firma 2 oder mehrere Mitglieder (Member) hat, so kann gewählt werden ob man steuerlich als Personen- oder Kapitalgesellschaft gesehen werden möchte.

Bei einer Single-Member-LLC kann gewählt werden ob man als Kapitalgesellschaft oder als „Disregarded Entity“ gesehen und behandelt werden möchte.

Als Disregarded Entity wird man vom IRS als Einzelunternehmen behandelt. Das wiederum bedeutet, dass man die EIN nur benötigt, wenn man Mitarbeiter hat oder Verbrauchssteuererklärungen abgeben muss.

So gesehen könnte man auf die EIN verzichten. Allerdings sollte man die Möglichkeit eines echten Geschäftskontos bei einer US Bank in Betracht ziehen, weshalb wir die Beantragung einer EIN immer empfehlen werden.


Aufpassen! FATCA und FBAR Gesetz Deiner ausländischen LLC Bankkonten!

FATCA müssen wir auch noch kurz ansprechen. Dieses „Gesetz“ nennt sich ausgesprochen "Foreign Account Tax Compliance Act" (FATCA) und wurde 2010 vom US-Kongress ins Leben gerufen.

Die Zielsetzung von FATCA ist es die Einhaltung der steuerlichen Verpflichtungen von US Personen mit Konten im Ausland zu gewährleisten. Hierbei werden Informationen über Bankkonten, Anlagekonten und weiteren Finanzkonten mit den USA ausgetauscht.

Demnach gibt es also einen Austausch z.B. zwischen Banken weltweit und dem IRS der USA. Hierbei muss beachtet werden, dass es dadurch trotzdem möglich ist ein ausländisches Geschäftskonto zu führen, z.B. ein belgisches IBAN Konto in Euro Währung bei Wise. Aber es werden evtl. Daten über dieses Konto an die Finanzbehörde der USA gesendet!


Und hier kommt FBAR, der "Foreign Bank Account Report" ins Spiel. Sobald man, wenn auch nur kurz, auf über 10.000,- USD auf all seinen ausländischen Bankkonten (also nicht innerhalb der USA) mit all seinen Einnahmen kommt, muss ein FBAR ausgefüllt und an das "Financial Crimes and Enforcement Network" des US Finanzministeriums gesendet werden.

Mehr ist es nicht! Aber trotzdem raten wir die Umsätze bzw. die Kontostände auf Auslandskonten genau im Auge zu behalten und Geldbeträge schnellstens auf das eigene private Konto außerhalb der USA zu transferieren, damit kein FBAR nötig wird. Natürlich kannst Du auch Geld von Deinem Auslands-Business-Konto auf Dein inländisches Geschäftskonto der USA transferieren.

Zur Info: Die FBAR Frist ist dieselbe wie die der Steuererklärung. Es ist nur ein Informationsdokument auf welchem keine zusätzliche Steuer hinzugefügt wird. Wenn man das FBAR bei Überschreitung der 10.000,- USD nicht fristgerecht einreicht, können hohe Strafen in Höhe von $ 10.000,- drohen. Bei nachgewiesenem Vorsatz sogar 100.000 USD oder 50% des Kontostandes, je nach dem welcher Betrag höher ist.


Teil 2: Deine US LLC ist registriert!

Deine Single-Member LLC ist nun eröffnet. Aber wie geht es weiter? Du hast bereits das "Certificate of Organization" erhalten und Dir wurde die "Registry Number" Deiner LLC in Wyoming oder in New Mexiko mitgeteilt.

CERTIFICATE of Organization

Erklärung zum Foto: Das Certificate of Organization beglaubigt Dir die ordnungsgemäße Eintragung Deines Unternehmens. In diesem Fall wurde das Unternehmen im US Bundesstaat New Mexiko gegründet. 

Maggie Toulouse Oliver ist in New Mexiko "Secretary of State" und bestätigt mit diesem Schreiben die offizielle Eintragung.

Gleichzeitig erhältst Du noch Deine neue Postanschrift für Dein Unternehmen. Damit bist Du nun wirtschaftsberechtigt und kannst loslegen. Du kannst bereits das Impressum Deiner Webseite abändern, Aufträge annehmen und Rechnungen schreiben.

Jedoch musst Du dich noch unbedingt um Dein Geschäfts-Bankkonto kümmern. Am schnellsten eröffnest Du dieses z.B. bei Wise. Diese Fintech Bank macht den Transfer am einfachsten und die Kosten teilweise am günstigsten. Bedingt durch das enthaltene Multiwährungskonto bei Wise ist es spielend einfach seine eingesammelten Dollars in Euros umzutauschen oder andersherum.

Damit ist der erste "Bankenschritt" getan.


Als nächstes erhältst Du in ca. 2-3 Wochen (*Zeit ist abhängig vom US Finanzinstitut) Deine eigene EIN für Dein Unternehmen. Damit kannst Du dann am besten auch ein Bankkonto in den USA eröffnen.

Remote, also ohne Besuch in den USA, geht das ganz gut bei Banken wie Mercury, Relayfi und Brex. Damit hast Du Zugang zu Debitkarten und eventuell auch zu Kreditkarten. Gleichzeitig eröffnet es Dir auch noch am Kreditkarten-Punktesammel-System teilzunehmen, wofür Debit- und Kreditkarten der USA weltweit bekannt sind.


Zusammen mit der EIN Nummer vom IRS erhältst Du dann auch endlich das "Operating Agreement". Darin stehen die Eckdaten Deines Unternehmens wie z.B. Name des Members, Name des Registered Agents, die EIN Nummer, Firmenadresse und welche Rechte und Pflichten Du mit Deinem Unternehmen hast.

Jetzt Deine eigene US LLC in Wyoming oder New Mexiko eröffnen!

  • 100% legale Firma in den USA!
  • Unternehmerische Freiheit weltweit garantiert!
  • Sorglos eine Firma aus dem Ausland betreiben!
  • Firmenkonstrukt ohne Quellensteuer!
  • Perfekt für Digitale Nomaden!
  • Steuerfreie Einnahmen im Ausland!
  • Eigene Firma und trotzdem flexibel!
40% Discount US LLC Stempel

Teil 3: Die US LLC nach 1 Jahr – Form 5472 und Proforma 1120

Jedes Jahr nach der Gründung Deiner LLC ist die Einreichung der Formulare 5472 (Form für ein ab 25% ausländisch geführtes Unternehmen) und 1120 (Einkommensteuererklärung) fällig. Das Formular 5472 wird als Anlage zur Form 1120 eingereicht. Als Nicht-US-Ansässiger ist es relativ kompliziert solche Formulare auszufüllen, da es hier und da ein paar wichtige Dinge zu beachten gilt.

Für sowas gibt es jedoch Fachleute wie uns die das perfekt umsetzen können!


Kosten Deiner US LLC bei den meisten US Anbietern

Wie bereits im vorherigen Absatz "EIN echtes Bankkonto der LLC darf nicht fehlen!" beschrieben, musst Du darauf achten, dass die Beantragung der EIN mit inklusive ist!

Viele Billiganbieter, gerade auf englischsprachigen Seiten, versprechen Dir eine voll funktionsfähige US LLC für 50,- USD bis 150,- USD. Wenn diese Firma dann aber ohne EIN kommt, dann ist diese nicht gerade voll funktionsfähig! Sicherlich funktionieren Wise Konten, aber es geht ja auch darum eventuell ein echtes Bankkonto zu besitzen.

Außerdem sind diese Preise niemals Endpreise. Hinzu kommen dann meistens noch horrende Gebühren für den Agenten, Kosten für die eigene Firmenanschrift und auch noch Scanning- und Versandkosten der eigenen Post (teilweise $ 50,- pro Brief) hinzu!


Preise bei deutschen US LLC Anbietern maßlos überteuert!

Hauptsächlich ist uns aufgefallen, dass hier die Preise besonders hoch liegen! Eine Firmengründung in den USA kostet bei überteuerten deutschsprachigen Anbietern bis zu 2.500,- Euro!

Für die Verlängerung der Firma, also das Einreichen der Formulare 5472 und 1120 sowie des Jahresberichts, werden dann noch einmal knapp 1.500,- Euro pro Jahr fällig!

Gut, wenn man bedenkt, dass man ein einwandfreies Unternehmen gegründet bekommt und man sich je nach dem wo man wohnt etliche Steuern spart, dann lohnt sich auch solch ein Paket.

Wir jedoch denken, dass es auch günstiger geht, weshalb wir uns auch hier mit unserem hauseigenen Agenten auf die Suche nach einer Lösung gemacht haben, um solch eine Möglichkeit so günstig und sicher wie möglich für unsere Klienten anbieten zu können!   

Lange Rede, kurzer Sinn! Wir haben die finanziellen Komplettausgaben und Aufwendungen wieder und wieder durchgerechnet, weshalb wir Dir die Registrierung der US LLC in Wyoming oder in New Mexiko zu folgenden Konditionen anbieten können:

Gründe Deine US LLC in Wyoming oder Mexiko mit uns!

Wir sind derzeit die günstigste Gründungsagentur mit hauseigenem Agenten und registrieren für Dich Deine US LLC in Wyoming oder New Mexiko!

Wieviel kostet Deine LLC Registrierung bei RM Digital Life:

  • Einmalig 1.495,- Euro für die Registrierung Deiner US-LLC inklusive Namensbeantragung, eigener Firmenadresse (mit Post Scanning) und EIN - Nummer, statt 2.500,- Euro wie bei anderen Agenturen!
  • Jährlich 795,- Euro (optional!) für die Verlängerung der Firma und Einreichung der Formulare 5472 + 1120 + Jahres-Report, welche Du bei uns buchen kannst, statt 1.500,- Euro wie bei anderen Agenturen! 
Idee-Glühbirne

Damit ist die Beauftragung über RM Digital Life die günstigste Möglichkeit eine LLC in den USA Wyoming / New Mexiko zu eröffnen! Wir machen für Dich alles fertig, so dass Du ganz unkompliziert und so schnell wie möglich mit Deinem Online Business neu starten kannst! 

Du sparst über 1.000,- Euro für die Registrierung und jährlich sogar über 700,- Euro für die Verlängerung im Vergleich zu anderen deutschsprachigen Agenturen!

Jetzt US LLC Gründung buchen!

Wichtig! Mache Dir schon mal Gedanken darüber welcher englische Firmenname Dein Unternehmen am besten beschreibt. Denke Dir bitte auch einen zweiten Unternehmensnamen aus, als 2. Variante falls der erste Firmenname durch das Government in Wyoming oder New Mexiko abgelehnt wird.

Dein Firmenname sollte etwas besonderes und einzigartiges darstellen. Denke auch daran, dass hinter dem eigentlichen Firmennamen die Abkürzung LLC (Limited Liability Company) stehen muss.

Der Firmenname kann z.B. aus einem Namenskürzel, gefolgt von dem Tätigkeitsbereich bestehen. Besitzt Du z.B. einen Online Schuladen, so könnte der Name "Meier Shoe Store LLC" lauten. Die Bezeichnung "Shoe Store LLC" würde nicht funktionieren, da der Name nicht eindeutig genug ist. 

Auf was Du bei der Namensgebung achten solltest, findest Du folgend in unseren FAQs.


Zusammenfassung Deiner US LLC Gründung!

  • 100% legale Firma in den USA!
  • Unternehmerische Freiheit weltweit garantiert!
  • Sorglos eine Firma aus dem Ausland betreiben!
  • Firmenkonstrukt ohne Quellensteuer!
  • Perfekt für Digitale Nomaden!
  • Steuerfreie Einnahmen im Ausland!
  • Eigene Firma und trotzdem flexibel!

Das machen wir:

  • Die Beantragung der Namensprüfung Deiner US LLC inkl. Vorabprüfung durch uns
  • Komplett-Registrierung Deines Unternehmens in Wyoming oder New Mexiko
  • Beantragung Deiner ganz persönlichen EIN für die Bankkonteneröffnung
  • Beantragung Deiner US Firmenadresse mit Post-Scanning Service (bis zu 5 Briefe pro Monat!)

Das bekommst Du:

  • Das "Certificate of Organization" (Gründungszertifikat) Deiner LLC zum Download
  • Einen Auszug mit Daten Deiner LLC aus dem öffentlichen Register zum Download
  • Die EIN Nummer (nach etwa 2-4 Wochen!) - Bearbeitungszeit ist abhängig vom Bundesstaat!
  • Original-Scan-Schreiben vom IRS mit Deiner EIN Nummer zum Download
  • Das Operating Agreement mit allen wichtigen Eckdaten Deiner Company zum Download
  • Eine echte Firmenadresse bei unserem "Registered Agent" mit Post Scanning Service 

Das berechnen wir:

  • Einmalig 1.495,- Euro für die Registrierung Deiner US-LLC inklusive Namensbeantragung, eigener Firmenadresse (mit Post Scanning) und EIN - Nummer
  • Kosten bei anderen Agenturen: einmalig ca. 2.500,- Euro!
  • Jährlich 795,- Euro (optional!) für die Verlängerung der Firma und Einreichung der Formulare 5472 + 1120 + Jahres-Report
  • Kosten bei anderen Agenturen: jährlich ca. 1.500,- Euro!

Diese Infos kennst Du oder bist Dir dessen Voraussetzungen bewusst:

  • Du benötigst keinen weiteren Partner / Member und kannst die Firma alleine führen!
  • Du solltest nicht in Deutschland leben und meldest Dich ab! (wegen der Steuer)
  • Du solltest nicht in den USA leben, damit Du die Einkommenssteuer umgehen kannst!
  • Du solltest in einem Land wohnen, welches keine Außensteuergesetze (CFC Rules) hat!
  • Du ziehst am besten in ein Land mit territorialer oder keiner direkten Besteuerung
  • Du hast keinen physischen Sitz in den USA um die Quellensteuer zu umgehen
  • Trotz EIN Nummer eröffnest Du Dein Firmenkonto z.B. bei Wise (ehemals TransferWise)

unterschiede?

US LLC oder Kanada LLP

RM Digital Life: Firma im Ausland gründen Kanada LLP
Header

US LLC

RM Digital Life: Firma im Ausland gründen Kanada LLP

Kanada LLP

Für welche Zielgruppe:

Digitale Nomaden, Auswanderer und Reisende

Digitale Nomaden, Auswanderer und Reisende

Für wie viele Personen geeignet:

Für 1 Person (1 Member zählt als "Disregarded Entity")

Mindestens 2 oder mehrere Partner

Steuerfreiheit:

Ja, kommt auf das Wohnsitzland an und ob man physisch in den USA arbeitet oder nicht

Ja, kommt auf das Wohnsitzland an und ob man Kunden in Kanada hat oder nicht

Bankkonto im Inland möglich:

Ja, sogar per Remote Eröffnung + Fintech Banken wie Wise oder Payoneer

Nur Fintech Banken wie Wise oder Payoneer. Inlandskonteneröffnung ist eher selten

Bankkonto im Ausland möglich:

Ja, aber bitte auf FATCA Gesetze achten. FBAR muss evtl. eingereicht werden!

Ja, ohne Probleme!

Anonymität:

Keine persönlichen Daten im öffentlichen Firmenregister

Keine persönlichen Daten im öffentlichen Firmenregister

CRS - Austausch von Bankdaten:

kein CRS (es werden keine Bankdaten wie z.B. Kontostände mit Deutschland ausgetauscht)

Abkommen über Datenaustausch mit Deutschland existiert

Firmendaten im Register einsehbar:

Ja, völlig anonym, da nur Firmenname aber keine Mitglieder genannt

Ja, völlig anonym, da nur Firmenname aber keine Partner genannt

Gründung aus der Ferne möglich:

Ja, z.B. über uns

Ja, z.B. über uns

Haftungsbeschränkung:

Ja, es haftet nur die LLC, nicht die Mitglieder!

Ja, aller Partner sind gegenseitig haftungsbeschränkt!

Annual Report nötig:

Ja - in Wyoming, Nein - in New Mexiko

Nein

Buchhaltung nötig:

Prinzipiell ja, aber keine Pflicht diese einzureichen!

Nein

Jahresreport nötig:

Ja, einige Formulare müssen eingereicht werden

Ja, aber lediglich 1 Formular mit Eckdaten muss eingereicht werden

FBAR nötig:

Ja, bei Auslandskonten welche zusammen über 10.000,- USD halten

Nein

Geeignet für Amazon FBA in den USA:

Prinzipiell über Umwege möglich. Aber NEXUS macht es schwierig!

Ja, rechtlich möglich! 

Registered Agent in Provinz nötig:

Ja, vor allem wegen der Adresse und der eingehenden Post

Ja, vor allem wegen der Bezahlweise (Cash oder Scheck in CAD)

Kosten:

Eröffnung und jährliche Pauschale wesentlich teurer als wie bei der Kanada LLP, da mehrere Schritte und Dokumente für die Beantragung und Wartung eingereicht werden müssen. Ebenso ist ein
Registered Agent mit eigenem Büro und Postadresse mit inbegriffen.

Gründungskosten sind günstiger als wie bei der US LLC. Ebenso sind die jährlichen Gebühren um
einiges günstiger wie bei der US LLC, da hier nur ein Jahresreport
(1 Dokument zum Einreichen) fällig wird. Dafür muss man sich um die Postadresse
selbst kümmern. Ein günstiges Postfach aber mit physischer Adresse gibt es z.B.
bei Anytime Mailbox.

Fazit:

Die US LLC eignet sich perfekt für Einzelunternehmer die keinen weiteren Partner finden oder keinen haben möchten. Dieses Konstrukt lässt sich steuerfrei leiten wenn man durch die Welt reist oder in einem territorialbesteuerten Land lebt. Bankkonten lassen sich wesentlich leichter, auch im Inland (USA), eröffnen als wie mit der Kanada LLP. Volle Haftungsbeschränkung sorgt für Sicherheit. Das fehlende CRS Bank-Abkommen mit Deutschland behandelt US amerikanische Kontostände völlig anonym.

Minuspunkte gibt's bei den FATCA Gesetzen der USA die es zwingend erfordern ein FBAR einzureichen wenn man Bankguthaben von mehr als 10.000,- USD auf einem ausländischen Bankkonto hat. Ansonsten sind da noch die wesentlich höheren Kosten für die jährliche Verlängerung der LLC. Dafür ist dieses Konstrukt sehr sicher und nachhaltig.

Die Kanada LLP eignet sich sehr für mehrere Partner die sich gegenseitig absichern möchten. Die LLP lässt sich ebenfalls steuerfrei führen wenn man durch die Welt reist oder in einem territorialbesteuerten Land wohnt. Bankkonten lassen sich meistens nur bei Fintech Banken wie Wise oder Payoneer eröffnen. Für ein Konto in Kanada sollte man dort auch Kunden haben, was aber wiederum einen Steuerfall auslösen würde. Alle Partner sind komplett anonym, da die Firma vom Registered Agent eröffnet wird. Wenn man so etwas wie seine Kontostände gegenüber Deutschland verbergen möchte, dann sollte man bedenken, dass Kanada am CRS teilnimmt.

Dieses Konstrukt eignet sich perfekt für Digitale Nomaden und Dauerreisende die ortsunabhängig arbeiten und keine Kunden in Kanada haben. Besonders positiv sind die Kosten der Gründung wie auch die jährliche Verlängerung.

Cell
US LLC Certificate Gründung

Fragen?

Deine Fragen in unserer FAQ Liste beantwortet 

Hier findest Du die meist gestellten Fragen bezüglich der Firmenregistrierung in den USA. Wir haben versucht alle Fragen so genau wie möglich zu beantworten und hoffen, dass auch etwas für Dich dabei ist.


Solltest Du tiefergehende Fragen bezüglich Deiner etwas spezielleren Situation haben, so kannst Du gern mit uns einen Termin für einen Video- oder Voice Call vereinbaren. Nutze dafür bitte den Kontakt per WhatsApp im obigen Menü der Seite. Du hast ebenso die Möglichkeit uns per Kontaktformular anzuschreiben. Gehe dazu bitte auf das untere Ende der Seite.

Wie läuft die Gründung ab? (6-Schritte-Leitfaden)

1. Kauf unseres Services über unseren Zahlungsanbieter Digistore24. Die Registrierungsdauer mit Zusendung des Certificate of Organization beträgt ca. 2-3 Werktage. Bis Dir die EIN Nummer zugesendet wird, vergehen nochmal ungefähr 3 Wochen, da die EIN vom IRS ausgestellt wird und die Auslastung des IRS ziemlich hoch ist.

2. Nach dem Kauf wirst Du zu einem Formular weitergeleitet, in welches Du Deine gewünschten 2 Firmennamen einträgst (1 bevorzugter Name und 1 alternativer Name, falls der bevorzugte abgelehnt wird). Im Formular wirst Du nach Deinem Namen, Geburtsdatum, Nationalität und Adresse befragt.

3. Wenn Du das Formular per Klick auf den Absenden-Button an uns übermittelt hast, überprüfen wir Deine Eingaben auf Korrektheit (z.B. Firmenname im richtigen Format, Verfügbarkeit, etc.) und übermitteln diese Daten anschließend zur Namensprüfung an den "Registered Agent" im jeweiligen Bundesstaat.

4. Nach erfolgreicher Namensprüfung melden wir dann Dein Unternehmen direkt im gewünschten Bundesstaat der US an. Die Adresse für Deine Company stellen wir Dir zur Verfügung!

5. Sobald die komplette Registrierung Deiner LLC abgeschlossen ist, erhältst Du alle Dokumente (Certificate of Organization + Registerauszug) in Deinem ganz persönlichen Download-Ordner zur Verfügung gestellt. Damit ist die Firma registriert und bereits voll einsatzfähig! Du kannst z.B. jetzt eine Firmenkonto bei Wise anlegen (dazu ist keine EIN erforderlich!)

6. Nach etwa 3 Wochen erhältst du von uns Deine EIN, die zu Deiner Firma passt und hast damit die Möglichkeit ein Bankkonto in den USA zu eröffnen. Banken welche eine Remote-Eröffnung akzeptieren sind z.B. Mercury, Relayfi und Brex

7. Verlängerung? Auf Wunsch verlängern wir für Dich die LLC Company. Nach etwa 11 Monaten erinnern wir Dich an die Verlängerung und damit an die Formulare und den Jahresreport. Wir senden Dir dann einen Link der Dich direkt wieder zu Digistore24 führt. Dort kannst Du den Jahresreport-Service von uns erwerben.

Achtung! Unsere Erinnerung ist ein freiwilliger Service und keine Verpflichtung! Du wirst in unsere Erinnerungs-Email-Liste eingetragen und genau 11 Monate nach erfolgreicher Registrierung erhältst Du von uns eine E-Mail. Wir können aber nicht dafür haften, falls das E-Mail System aus irgend welchen Gründen "vergisst" Dir eine Erinnerungs-E-Mail zu senden. Bitte mache Dir daher am besten auch einen Knoten ins Taschentuch 😉

Wie lange dauert die Firmengründung?

In der Regel gehen komplette Firmenregistrierungen in den USA innerhalb von 2-3 Werktagen von statten. Danach kann die Firma bereits voll wirtschaften.

Die EIN - Nummer benötigt jedoch in der Regel etwa 3 Wochen. Diese Nummer wird vom IRS ausgestellt. Wir müssen uns daher leider an die Bearbeitungszeiten des IRS halten. Schnellste Bearbeitungszeit lag bei 2 Wochen. Die längste Bearbeitungszeit lag auch schonmal bei 5 Wochen!

 

Auf was muss ich bei der Namensgebung für den Firmennamen achten?

  • Du solltest definitiv einen englischsprachigen Namen für die Beschreibung wählen. Bitte kein Latein oder andere Sprachen
  • Am Ende des Namens muss stets LLC stehen was für Limited Liability Company steht. Falls Du vergisst das hinzuzufügen, machen wir das für Dich
  • Reine Vor- und Nachnamen wie "Max Mustermann LLC" sind für eine LLC nicht zugelassen, da eine LLC eine Company ist und ein einzelner Name auf nur eine Person schließen lässt. Allerdings sind Vor- und Nachnamen mit dazugehörigen beschreibenden oder charakteristischen Elementen erlaubt, wie z.B. "Max Mustermann Solutions LLC"
  • Bitte keine Firmennamen wählen, welche nur aus einem Wort bestehen. Wörter wie Digital LLC, Content LLC oder Cyber LLC werden nicht anerkannt, da sie nichts spezifisches aussagen
  • Wähle am besten 2-3 Wörter für Deinen Firmennamen
  • Füge eventuell ein charakteristisches Element hinzu, welches Deinen Firmennamen unverwechselbar macht. Anstatt "Computer Service LLC" verwende "Mustermanns Computer Service LLC" ODER anstatt "Online Marketing LLC" verwende "Max Online Marketing LLC"
  • Füge eventuell ein beschreibendes Element hinzu, welches Deine Tätigkeit oder Dein Produkt am besten beschreibt. Varianten können sein: "Max Digital Services LLC", "Mustermanns SEO Service LLC" oder auch Namenskürzel wie (falls die Member Max und Florian heißen) "MF Content Creation LLC"

Was ist der Unterschied zwischen der LLC in Wyoming und in New Mexiko?

Die LLCs in beiden Bundesstaaten funktionieren in etwa gleich! Es gibt keinen Unterschied bei der Bankkonteneröffnung oder bei der eigentlichen Registrierung.

Lediglich eine Sache macht New Mexiko etwas einfacher: Abgesehen von den zuvor genannten Dokumenten muss man keinen Annual Report einreichen. Das spart etwas Zeit und Nerven. Aber ansonsten können wir beide Bundesstaaten empfehlen, da Du auf jeden Fall komplett anonym sein wirst.

Vielleicht solltest Du Dich eher fragen, was für Deine Kunden besser aussehen wird. Ist es eine LLC in Wyoming oder eine LLC in New Mexiko?

 

Welche Banken bzw. welches Finanzmodell empfehlt Ihr?

Als Firmenkonto können wir definitiv Wise (früher TransferWise) empfehlen. Stand März 2022 benötigt Wise von Dir nur die Firmenregistrierung zur Authentifizierung. 

Wise sollte man aber nur für den Geldeingang und Zahlungen verwenden, ebenso für den Währungstausch und für Überweisungen auf das private Bankkonto.

Alle Zahlungen bzw. Geldeingänge kannst Du über das Firmenkonto von Wise laufen lassen. Geldeingänge kannst Du derzeit in Euro, britischen Pfund, ungarischen Forint und in US Dollar erhalten. Das Multiwährungskonto von Wise funktioniert gerade für diese Geldeingänge hervorragend. Mehr über Wise findest Du hier.

Über die Firmenkonteneröffnung mit Payoneer haben wir auch schon Gutes gehört.

Und natürlich kannst Du mit Deiner EIN Nummer auch versuchen Remote ein Bankkonto in den USA zu eröffnen. Jedoch können wir keine Garantie dafür geben, falls Banken ihre Konditionen über Nacht einfach ändern. Banken bei welchen zuletzt Remote Eröffnungen funktioniert haben, sind z.B. Mercury, Relayfi und Brex.

Als private Auszahlungskonten nutzen viele unter anderen das kostenlose Konto der DKB. Einzelkonten wie auch Gemeinschaftskonten lassen sich spielend leicht von Deutschland aus eröffnen. Sogar eine kostenlose VISA Debitkarte ist dabei. Eine Kreditkarte kann gegen eine geringe Gebühr dazu gebucht werden. Abhebungen im Ausland sind kostenlos solange man Aktivkunde ist, also monatlich mindestens 700,- Euro eingehen.  

Was wird für die Gründung benötigt?

Lediglich die Namen der Member, Anschrift des derzeitigen Wohnsitzes (Aufenthaltsort), Firmenanteile, wie auch der Firmenname.          

Muss ich zu Zweit sein oder kann ich auch alleine gründen?

Du kannst die US LLC gerne alleine gründen. Damit bist Du dann sozusagen eine Single-Member-LLC was Dich dem IRS gegenüber als "Disregarded Entity" (=Einzelunternehmen) einstuft.

Mehrere Member sind möglich, allerdings sieht Euch dann das IRS als Kapital- oder Personengesellschaft an, heißt soviel wie dass Euer Unternehmen dann steuerlich auf jeden Fall berücksichtigt wird und eventuell ein weiteres Formular zur Steuererklärung ausgefüllt werden muss.

Das Endergebnis ist das Gleiche, da alle Gewinne trotzdem zu den Mitgliedern durchgereicht werden und diese ihre Gewinne in dem Land versteuern müssen in welchem sie steuerlich ansässig sind.

 

In welchen Ländern spare (vermeide) ich Steuern?

In territorialbesteuerten Ländern musst Du auf ausländisches Einkommen keine Steuern abführen!

Länder mit territorialer Besteuerung sind:

Angola, Anguilla, Belize, Bermudas, Bhutan, Bolivien, Botswana, Britische Jungferninseln, Costa Rica, Demokratische Republik Kongo, Dschibuti, Swasiland, Georgien, Grenada, Guatemala, Guinea-Bissau, Hongkong, Libanon, Libyen, Macau, Malawi, Malaysia, Marshallinseln, Mikronesien, Namibia, Nauru, Nicaragua, Palau, Palästina, Panama, Paraguay, St. Helena, Himmelfahrt und Tristan da Cunha, Seychellen, Singapur, Somalia, Syrien, Tokelau, Tuvalu, Sambia, Iran, Irak, Philippinen, Saudi-Arabien

In Ländern ohne direkte Besteuerung musst Du ebenfalls keine Einkommenssteuer zahlen, selbst auf inländisches Einkommen nicht!

Länder ohne direkte Besteuerung sind:

Antigua und Barbuda, Bahamas, Bahrein, Brunei, Cayman Inseln, Kuwait, Monaco, Pitcairn-Inseln, Sankt Barthelemy, St. Kitts und Nevis, Turks- und Caicosinseln, Vereinigte Arabische Emirate, Vanuatu, Vatikanstadt (da wohnen nur Priester!), Wallis und Futuna, Westsahara, Nord Korea (Wer will da hin?)

Alle anderen Länder wenden die Residenzbesteuerung an, was aber nicht heißen muss, dass diese generell schlecht sind. In Bulgarien, als Beispiel, bezahlt man nur 10% auf alle Einnahmen – Inland wie Ausland – eine Flatrate sozusagen.

Hier muss aber definitiv das Land im Einzelnen betrachtet werden!


Deutschland als Wohn-Residenz mit ausländischer Firma in Bezug auf Steuerersparnisse zu wählen, ist allerdings nicht zu empfehlen, da hier neben der Einkommenssteuer Gewerbesteuer wie auch Körperschaftssteuer, bedingt durch Außensteuergesetze, verlangt wird.

 

Warum seid Ihr so günstig?

Weil wir direkt mit unserem Agenten zusammenarbeiten und keine Vermittler auf Provisionsbasis sind.

Um den Prozess so einfach wie möglich und für Dich so individuell wie möglich zu halten, verzichten wir auf eine Bankkontenanmeldung für ein Firmenkonto in den USA. Du solltest daher Fintech Banken wie Wise oder Payoneer für ein Firmenkonto wählen. 

Und natürlich kannst Du mit Deiner EIN Nummer auch versuchen Remote ein Bankkonto in den USA zu eröffnen. Jedoch können wir keine Garantie dafür geben, falls Banken ihre Konditionen über Nacht einfach ändern. Banken bei welchen zuletzt Remote Eröffnungen funktioniert haben, sind z.B. Mercury, Relayfi und Brex.

 

Muss ich in die USA reisen um die Firma zu eröffnen?

Wir erledigen die komplette Registrierung Deiner US LLC für Dich! Du kannst also ganz gemütlich dem nachgehen was Du immer tust und ganz nebenbei auf die Registrierung warten.

 

Macht eine US LLC Sinn für mich?

Das kommt ganz darauf an was Du vorhast oder was Du bereits unternehmerisch tust. Wenn Du Online Unternehmer bist und vorhast Dich aus Deutschland abzumelden oder bereits abgemeldet bist, dann macht eine US LLC definitiv Sinn für Dich.

Beachten solltest Du jedoch auch noch das Land in welchem Du wohnst oder wohnen wirst. Dieses sollte mindestens eine  Residenzbesteuerung ohne Außensteuergesetze haben oder nach dem Territorial Prinzip besteuern.

 

Warum sollte ich keine Kunden in den USA haben und dort nicht wohnen?

Generell darfst Du Kunden in den USA haben, jedoch solltest Du keine Betriebsstätte oder ähnliches auslösen! Demnach musst Du z.B. auch aufpassen keinen Nexus oder ähnlich auszulösen. Schon ein angemietetes Lager oder ein von Dir betriebener Server kann zu einem Nexus und damit zu einer Verknüpfung zu einem Standort führen.

Wenn Du in den USA lebst, dann bist Du mit Deiner LLC komplett steuerfähig, weil Du damit selber steuern in diesem Land abführen müsstest. Die LLC wird auf Inhaberebene besteuert. Wohnt der Inhaber in den USA muss er oder sie Steuern zahlen.

Erhalte ich eine Steuernummer für die Firma?

Du erhältst keine Steuernummer, sondern nur die EIN Nummer (Employer Identification Number) von uns. Diese Nummer ist ähnlich einer Sozialversicherungsnummer (SSN), allerdings für Deine Firma.

Eine Steuernummer (ITIN) kannst Du selbst beantragen oder beantragen lassen. Dieser Prozess kann allerdings bis zu 6 Monate dauern!

Wo registriert Ihr die US LLC?

Wir registrieren für Dich die US LLC entweder im Bundesstaat Wyoming oder in New Mexiko, je nach dem für welchen Staat Du Dich entscheidest.

Unterschiede gibt es bisher nur Einen: Für die Company in New Mexiko ist kein Jahres-Report nötig. Die anderen Formulare müssen jedoch trotzdem eingereicht werden.

Was beinhaltet Eure Firmengründung in den USA?

Du erhältst das offizielle Registration of Organization Deines registrierten Unternehmens sowie den Registerauszug. Beide Dokumente erhältst Du zum Download in unserem sicheren Download Container. Kein Member wird öffentlich irgendwo im US-Registrar gelistet.

Helft Ihr auch bei der Abmeldung aus Deutschland?

Wir können Tipps zur Ausreise geben, bieten dies aber nicht als Service an. Sämtliche Tipps die wir geben können, sind aus unserer eigenen Erfahrung heraus entstanden. Du solltest Dich definitiv selbst mit Deiner Auswanderung beschäftigen und Dich ausführlich informieren.

Lies Dir Webseitenartikel und Erfahrungsberichte genauestens durch und mache Dir eigenen Gedanken. Erkundige Dich bei Deiner Bank ob eine Abmeldung aus Deutschland in Ordnung ist. Frage Dein Finanzamt, falls Du noch Einkünfte in Deutschland hast etc.

Ich habe Eigentum (Wohnung, Haus) in Deutschland...

Damit ist eine Abmeldung aus Deutschland nicht möglich, denn um zu vermieten benötigst Du, unseres Kenntnisstands nach, eine Meldeadresse in Deutschland.

 

Ich lebe in Europa, macht die US LLC Sinn für mich?

Auch hier kommt es auf das Land und die dazugehörigen Außensteuergesetze an. Erkundige Dich ab wie viel Tagen Aufenthalt im Jahr Du in Deinem Wunsch-Auswander-Land steuerfällig wirst oder ob Du bereits von Beginn an Steuern zahlen musst, weil Du ein Unternehmen im Ausland besitzt. Dies ist z.B. in Deutschland der Fall. 

Aber auch in Europa gibt es noch Länder ohne Außensteuergesetze.

Kann ich trotz Auswanderung Bankkonten / Broker in Deutschland behalten?

Das kommt immer auf die Bank an. Viele Hausbanken haben ein Problem damit, wenn Du das Land verlässt und nicht mehr gemeldet bist. Frage vorher immer die Bank und/oder beim Broker nach. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass z.B. die DKB überhaupt keine Probleme mit Auswanderwilligen hat.

Organisiert Ihr ALLES? Also auch Bankkonto und Firmenadresse?

Wir kümmern uns um die Firmengründung, sowie um Deine Firmenadresse. Ein Firmen-Bankkonto kannst Du bei Wise oder Payoneer eröffnen. Anhand Deiner EIN, welche Du von uns ebenfalls erhältst, ist es auch möglich ein Bankkonto in den USA zu eröffnen.

Wir geben, soweit es uns möglich ist, generelle und spezifische Tipps und Informationen heraus. Jedoch solltest Du Dich auch selber mit dem Thema Auswandern, Banken und Steuern auseinandersetzen.

Von uns erhältst Du die Firmenregistrierung in den USA zum bestmöglichen Preis. Jedoch können wir z.B. nicht garantieren für:

- Banken, die Dich evtl. nicht annehmen oder

- Länder, welche auf einmal ihr Steuersystem zu Deinem Nachteil ändern 

Wir befinden uns immer im Wandel der Zeit. Gesetze die heute gelten, können sich schon morgen wieder ändern.

Ich verkaufe nicht B2B sondern B2C (an private Kunden!)

Hier musst Du aufpassen, dass Dich Banken wie Wise, Payoneer oder andere Online Direktbanken nicht sperren!

Wir haben herausgefunden, dass die meisten Banken es nicht erlauben Zahlungen von Privatkonten anzunehmen, da nicht überprüft werden kann woher und für was das Geld eingegangen ist. Solche Bankkonten akzeptieren meist nur Geldeingänge von anderen Geschäftskonten.

Daher ist es ratsam, wenn Du z.B. Yoga-Kurse an Endkunden verkaufst, selbst wenn es Live-Seminare sind, dass Du diese über Zahlungsanbieter wie Digistore24 oder CopeCart anbietest. Die Kundenzahlungen gehen dann direkt an die deutschen Zahlungsanbieter, während diese dann Deine Einnahmen abzüglich ein paar Prozente von deren Geschäftskonten aus an Dich überweisen.

Vorteil: Diese Zahlungsanbieter erledigen dann auch gleich die Buchhaltung für Dich. Du musst Dich also nicht mit Mehrwertsteuerabgabe, Rechnungen oder dergleichen rumärgern. Im Übrigen bekommst Du Deine Einnahmen steuerfrei überwiesen, da Dein Unternehmen in den USA sitzt.

 

Wie melde ich die US LLC wieder ab?

Wenn es nicht unbedingt dringend ist, dann lässt Du sie einfach auslaufen. Heißt, wenn der Jahresreport fällig wird und Du diesen nicht rechtzeitig abgibst, so wird die Company ohne jeglichen Nachteil für Dich oder Deine Partner-Member storniert.

Versendet Ihr auch die Original-Dokumente gegen Aufpreis?

Grundsätzlich ist es möglich Dir die Gründungs-Dokumente per Post gegen einen Aufpreis zu schicken. Jedoch sind dies keine Originaldokumente, da es schlichtweg keine gibt.

Die komplette Registrierung läuft in den USA mittlerweile elektronisch ab. Sogar der aufgedruckte Stempel auf dem "Registration of Organization" ist eine elektronische Signatur geworden. Demnach sind die Dokumente, welche wir in den USA erhalten nichts weiter als eine Kopie eines PDFs, welches ebenfalls elektronisch erzeugt wurde.

Von daher macht es aus unserer Sicht keinen Sinn ein Dokument zu versenden, welches man sich auch selbst ausdrucken kann, nachdem man diese von uns als Download erhalten hat.
 

Wie kann ich Euch kontaktieren?

Du kannst uns sehr gerne eine E-Mail unter info [(at]) rmdigitallife.com zukommen lassen. Außerdem hast Du die Möglichkeit unser Kontaktformular (ganz unten auf dieser Seite) auszufüllen, was wir sogar begrüßen würden.

Für spezifischere Anfragen, können wir gerne ein kurzes kostenloses Beratungsgespräch per Video Call oder nur telefonisch über WhatsApp vereinbaren. Bitte folge dafür den Anweisungen des WhatsApp Buttons in der obigen Menüleiste dieser Webseite.

 

Frage zur US LLC? 

Hier kannst Du uns gerne fragen:

Trage Deinen Namen hier ein:
Trage Deine E-Mail Adresse hier ein:
Deine Telefonnummer (optional) - Falls wir Dich auch via WhatsApp kontaktieren sollen: